Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Sommerinterview mit Prof. Dr. Grabmeier -

Der Fraktionsvorsitzende im Interview... [mehr] 

Hier gibt es den Antrag zum Download -

Antrag der Stadtratsfraktion zum Download... [mehr] 

Stellungnahme zum Bundesverkehrswegeplan -

Forderung zum Ausbau der Bahnverbindung... [mehr] 


Besuchen Sie für aktuelle Informationen unseren Auftritt auf Facebook!

Seiteninhalt

Ehrung Franz Riederer (FW-Aholming)

„Urgestein“ der Freien Wähler ausgezeichnet

v.l. Stellvertretender Bezirksvorsitzender Reinhard Leuschner, Christa Riederer, Franz Riederer, Ortsvorsitzende Theresia Friedberger und Kreisvorsitzender Dr. Georg Meiski

Franz Riederer zum Ehrenmitglied ernannt – Goldene Ehrennadel des FW Landesverbandes


Aholming(tf). Zum Ehrenmitglied ist der frühere Vorsitzende der Freien Wähler Aholming am Sonntag im Rahmen eines Jahresessens im Gasthaus Loibl in Penzling ernannt worden. Damit ist Riederer neben Altbürgermeister und Ehrenbürger Alfred Weichselgartner der zweite Freie Wähler Aholmings, dem diese Ehre zuteil wurde.
FW-Vorsitzende Theresia Friedberger unterstrich in ihrer Laudatio das jahrzehntelange Engagement Riederers in der Kommunalpolitik und für die Freien Wähler. „Er ist ein Urgestein der Freien Wähler, der immer geradlinig seine Meinung sagt, sich mit Leidenschaft und Herzblut für die gerechte Sache einsetzt“, charakterisierte sie ihren Amtsvorgänger.  Bei der Bürgermeisterwahl  2002 war er dem Amtsinhaber nur um fünf Stimmen unterlegen und wertete dies als als Erfolg und Wählerauftrag  für weiteres Engagement. Riederer war von Beginn an bei den Freien Wählern, als sich die Bewegung 1972 in Aholming etablierte. Von 1974 bis 1978 war er als Ortssprecher Neutiefenwegs im Gemeinderat vertreten. 1978 wurde er zum Gemeinderat gewählt und übt dieses Amt seither ohne Unterbrechung aus. Als sich der Ortsverband 1986 als eingetragener  Verein gründete, war er zunächst zweiter Vorsitzender unter Alfred Weichselgartner und übernahm 1991 das Amt des ersten Vorsitzenden, das er im Frühjahr diesen Jahres zur Verfügung stellte.
Mit der Ehrenmitgliedschaft bringe der Ortsverband den ihm gebührenden Dank zum Ausdruck, unterstrich Friedberger.  Zu danken sei auch seiner Ehefrau Christa, die ihrem Mann immer unterstützt und den Rücken frei gehalten habe. Riederers Einsatz würdigte auch der Landesverband der Freien Wähler mit der Goldenen Ehrennadel. Stellvertretender Bezirksvorsitzende Reinhard Leuschner, der die Ehrung gemeinsam mit Kreisvorsitzendem Dr. Georg Meiski vornahm, bezeichnete Riederer als „Rückgrat der Freien Wähler Aholmings“. Er habe ihn als kompetenten und ehrlichen Kommunalpolitiker kennen gelernt, der sich auch in der Kreisvorstandschaft eingebracht habe. „Du hast den Kreisverband in seiner heutigen Form mit aufgebaut“, lobte Leuschner.
Dr. Georg Meiski dankte Riederer für seine Verdienste und stelle fest, es würden mehr Politiker dieser Art gebraucht. Es sei bedauerlich, dass viele nicht wüssten, was sie bei der bevorstehenden Bundestagwahl wählen sollten, weil bodenständig denkende, ehrliche Politiker rar geworden seien. Das Wort ergriff außerdem Altbürgermeister Weichselgartner, der betonte, Riederer habe die Ehrung mehr als verdient. Er sei auch ihm stets eine große und verlässliche Hilfe gewesen. Friedberger bedankte sich abschließend noch bei allen Sponsoren und Helfern des Jahresessens, besonders bei Beate Müller und Heidi Loibl für das Entgegenkommen und die Unterstützung.