Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Sommerinterview mit Prof. Dr. Grabmeier -

Der Fraktionsvorsitzende im Interview... [mehr] 

Hier gibt es den Antrag zum Download -

Antrag der Stadtratsfraktion zum Download... [mehr] 

Stellungnahme zum Bundesverkehrswegeplan -

Forderung zum Ausbau der Bahnverbindung... [mehr] 


Besuchen Sie für aktuelle Informationen unseren Auftritt auf Facebook!

Seiteninhalt

FREIE WÄHLER besorgt um Freiheit im Internet

SOPA: USA planen Gesetz zur Internet-Zensur – FREIE WÄHLER besorgt um Freiheit im Internet

Bayerische Staatsregierung ist bei Internet-Zensur blind wie ein Maulwurf

 

Englischsprachiges Wikipedia schaltet sein Angebot aus Protest gegen US-Gesetzentwurf SOPA für 24 Stunden ab – FREIE WÄHLER hatten bereits Ende November 2011 Bayerische Staatsregierung zu Stellungnahme aufgefordert – Staatsregierung versteht Problem nicht und sieht keinerlei Handlungsbedarf

 

München (mk). Es war absehbar, dass die Internet-Gemeinde die US-amerikanischen Vorhaben zum Schutz von Urheberrechten – den „Stop Online Piracy Act“ (SOPA) und den „Protect IP Act“ (PIPA) – nicht widerstandsfrei hinnehmen würden. Die Ankündigungen waren bereits im vergangenen Jahr deutlich. Der englischsprachige Ableger des Onlinelexikons Wikipedia macht zusammen mit einigen anderen Web-Organisationen nun ernst und schaltet sein Angebot aus Protest am morgigen Mittwoch für 24 Stunden ab.

LESEN SIE MEHR