Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Sommerinterview mit Prof. Dr. Grabmeier -

Der Fraktionsvorsitzende im Interview... [mehr] 

Hier gibt es den Antrag zum Download -

Antrag der Stadtratsfraktion zum Download... [mehr] 

Stellungnahme zum Bundesverkehrswegeplan -

Forderung zum Ausbau der Bahnverbindung... [mehr] 


Besuchen Sie für aktuelle Informationen unseren Auftritt auf Facebook!

Seiteninhalt

FW "Deggendorf ist bunt und bleibt es"

Freie Wähler zeigen Zivilcourage

Deggendorf ist bunt!
Dr. Fritz Scholz, Franz Hasmeier, K.-A. Pfestorf, Dr. Georg Meiski

Deggendorf (sk). Gemeinsam mit SPD, GRÜNE, Junge Liste und FDP zeigten die  Freie Wähler  mit vielen Deggendorfern Zivilcourage und setzten sich für ein buntes Deggendorf ein. Stadtrat Dr. Georg Meiski erfuhr, dass die CSU das Kinderfest am Oberen Stadtplatz kurzfristig früher abbricht, um den Neonazis keine Bühne zu geben. Mitglieder und Stadträte der FW trafen sich auf dem Stadtplatz und zeigten Flagge. Stefan Kaiser von den Jungen Freien Wähler sowie Dr. Fritz Scholz, Dr. Brigitte Scholz, K.-A. Pfestorf, Franz Hasmeier und Dr. Georg Meiski ließen sich nicht einschüchtern.

Die Freien Wähler unterstützen das Aktionsbündnis "Deggendorf ist bunt und bleibt es.", welches vom JL-Stadtrat Martin Hohenberger ins Leben gerufen wurde.

Berichterstattung der Deggendorfer Zeitung, 21.09.2009

DZ, 21.09.09 www.pnp.de